Die schönsten Reiseregionen im Frühling

Raus aus dem Haus und endlich wieder hinaus in die freie Natur, damit ist der Start in den Frühling geschafft. In den mediterranen Regionen vom spanischen Andalusien bis zum alterümlichen Griechenland beginnt die warme Reiseperiode natürlich schon viel früher als hier im hiesigen Nordeuropa. Die südspanische Landschaft mit ihrer wohl besonderen Verbindung aus europäischer und der alten orientalischer Kultur lässt sich bequem auf einer Entdeckungstour erkunden. Flach bis leicht hügelig kann man vorbei an gemütlichen Dörfern, die sich nah an Felsen schmiegen, und durch schattige Olivenbaumhaine touren. Etappenziele können historische Städte wie Sevilla, Córdoba und das maurische Granada mit ihren romantischen Bauwerken wie etwa die berühmte Alhambra sein.


Den Reiz einer Rundreise erleben und mit dem Foto festhalten

Der besondere Reiz einer jeden Rundreise ist, wenn man sich nach der Reise nette Fotobücher erstellen kann und damit das aktive Entdecken für die Zukunft festhalten kann. Aktive Urlauber mit kulturellen Interessen erleben intensiver und haben damit die Möglichkeit, Land und Leuten zu erleben. Wer sich bei seiner Reise ganz auf den kulinarischen Genuss intensiv konzentrieren möchte, überlässt die Organisation einem der vielen Spezialreiseveranstalter. Diese bieten Kulturreisen vom spanischen Málaga, der Heimatstadt von Pablo Picasso, oder fahren die Urlauber rund 305 Kilometer bis nach dem kulturellen Sevilla an. Natürlich wird auch standesgemäß in guten Drei- bis Vier-Sterne-Hotels übernachtet und das Gepäck wird sicher zum Urlaubsort transportiert. Inklusive sind meist auch auch die Stadtführungen in den alten Kulturstädten Córdoba und Sevilla sowie ein Erlebnisausflug nach Granada.

Weiter kann es rund um den Neusiedler See gehen

Aber auch im Alpenland Österreich kann man genussvoll einen Urlaub erleben. Im warmen Südosten des Landes liegt mit vielen Sonnentagen der Neusiedler See. Hier kann die Fotosafare mit einer Rundfahrt in Wien los gehen bis in die bekannte slowakische Hauptstadt Bratislava. Im nahen Naturschutzgebiet rund um den natürlichen Steppensee und in die weite ungarischen Puszta mit ihren typischen, von Storchennestern belegten Häusern warten weitere reizvolle Naturerlebnisse auf die Fotokamera. Auf dem Weg in die Reiseregion liegen die Kurstadt Baden bei Wien mit der alten Römertherme, dem modernen Art-déco-Strandbad und dem Casino sowie gemütliche burgenländische Winzerdörfer, mit guten Weinstuben, wie Rust und Mörbisch. Natürlich kann man auch eine wilde Tragflügelboot Tour erleben, die den Urlauber von Bratislava über die blaue Donau zurück nach Wien bringen kann.

Zur Tulpenblüte im Frühling durch Holland

Flusslandschaften sind auch weiterhin immer auf Citytourist Reisen beliebte Reiseziele. Bei den Genießern unter den erlebnissuchenden Urlaubern erfreuen sich auch kombinierte Rad-Schiff-Reisen große Freude. Wenn Mitte April in Holland die Tulpen in voller Blüte stehen, ist die ideale Zeit, das ländliche Holland zu Wasser und zu Land zu entdecken und auch für die Kamera sind dies gute Motive. Mit guten Boten als schwimmende Hotels gelangt man durch das flache Polderland über das weite Ijsselmeer bis auf die beliebte Nordseeinsel Texel. Weite Blumenfelder, historische Windmühlen und romantische Hafenstädtchen mit traditionellen Käsemärkten prägen das freundliche Gesicht dieser Landschaft. Unser Tipp: Wer einmal keine Lust auf Ausflüge hat, der bleibt einfach an Bord der Flusskreuzfahrt und lässt sich gemütlich durch die Wasserlandschaft schaukeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.