8 Geheimnisse über die Tafelberge – Südamerika Reise Tipps

Geheimnisvolle Tafelberge in Südafrika

Was sind die 8 Geheimnisse über die Tafelberge  in Südafrika?

1. Sie sind viel älter als der Große Himalaya in Südasien, die Rocky Mountains in Nordamerika, die Anden in Südamerika und die Alpen in Europa. Die meisten Besucher wissen kaum, dass dieser Faktor über das Alter dieser großen alten Strukturen falsch interpretiert wird.

2. Es wird angenommen, dass Afrika vor etwa 250 Millionen Jahren das Zentrum von Pangaea, einem Subkontinent, war. Später, als Pangaea in zwei Teile zersplitterte, spaltete es sich weiter, bis Afrika vor etwa 100 Millionen Jahren zu einem eigenständigen Kontinent wurde. Als sich die Platten der Erde verschoben, widersetzten sie sich dem Falten, da sie eine starke Granitbasis darunter haben. Sie lenken Kräfte nach unten ab und steigen seitdem langsam an.

3. Im Jahr 1754 benannte ein französischer Astronom ein Sternbild Mensa, das ursprünglich von Mons Mensae stammte. Mons Mensae bedeutet auf Lateinisch Tafelberge. Somit sind sie eine einzige terrestrische Struktur, die eine Konstellation, die nach ihr benannt ist.

4. Ja, mindestens zwei Hochzeiten finden jeden Monat statt, aufgrund der atemberaubenden Szenen und des natürlich lebendigen Hintergrunds. Es ist eine unbestreitbare meistfotografierte Seite der Welt.

5. Sie beherbergen eine sehr endemische Fauna und Flora. Es gibt ein einzigartiges Ökosystem in seinen Hängen. Viele Tiere, wie der Geisterfrosch, sind nirgendwo sonst auf der Erde zu finden, außer nur auf diesen ikonischen Strukturen.

6. Sie haben eine große Geschichte, die mit einer halben Stunde kostenlosem geführten Spaziergang auf dem Gipfel bekannt sein kann. Dies sind professionelle Guides, die den Besuchern viele unbekannte Fakten über die Tafelberge aufklären und das auch noch kostenlos.

7. Diese ikonischen Felsspalten spiegeln leicht riesige Kreaturen wie einen lokalen Dassie oder Meerschweinchen wider und spiegeln sogar wider, Neffen von Elefanten mit kleinen Aufgaben und flachen Füßen und Nägeln zu sein.

8. Von dort aus haben die Besucher einen atemberaubenden Blick auf Strände wie Camps Bay, Clifton Beach und sogar Blouberg Beach. Dieser sandige Strandabschnitt und die windige Atmosphäre tragen zur magischen Landschaft von der Spitze des Tafelgebirges bei.

Ein Besuch der Tafelberge in Südafrika lohnt sich!

Abgesehen von Tausenden von anderen Besuchern, zu diesen riesigen Strukturen jedes Jahr, gibt es viele weltberühmte Persönlichkeiten wie Königin Elizabeth II., König George VI., Prinz Andre, Steffi Graf und so viele mehr, die dieses Wahrzeichen besucht haben. Außerdem gilt Kapstadt als eine der freundlichsten Städte der Welt. Der Bewohner und die Behörden haben eine einladende Haltung gegenüber Touristen und bieten auch die Dienstleistungen an, indem sie eine extra Meile gehen. Es gibt kostenlose My Citi Shuttle, Table Mountain Cableway neben Kapstadt Red Bus Service, um dem Touristen alle Möglichkeiten der komfortablen Erfahrung zu bieten, falls sie die Tafelberge besuchen. Für das beste Trekking zu den Tafelbergen in Südafrika, besuchen Sie Hike Addicts.

Webtipp: Pauschalreisen nach Südafrika zu günstigen Preisen!