Tag Archives: Tschechien

Prag vom UNESCO Weltkulturerbe zur Partymetropole Europas

Prag – Vom UNESCO Weltkulturerbe zur Partymetropole Europas

Die „goldene Stadt“ Prag ist längst nicht nur Ziel von kulturliebenden Touristen. Längst haben junge Leute und feierwütige das Potential der Tschechischen Hauptstadt erkannt. Nacht für Nacht strömen Einheimische und Touristen in die großen und kleinen Clubs der Stadt um ausgiebig zu feiern. Wer auf der Suche nach einer Location ist, die wie kaum eine andere polarisiert und in der man ausgiebig einen Junggesellenabschied feiern kann, der ist im legendären „Goldfingers“, dem berühmtesten Club Prags gut beraten.

Prag eine lebendige Stadt und Touristenmetropole

Die Touristenmetropole Prag ist eine lebendige Stadt, in der sich bis heute viele Jahrhunderte Kultur verewigt haben und wird nicht umsonst die goldene Stadt genannt. Selbst die dicksten Bomben des Zweiten Weltkrieges verschonten ihr Ambiente und Mauern, doch selbst das finstere Mittelalter hat ihre schicksalhafte Namen hinterlassen: Glaubensstreit, Kriege und Plünderungen sind dabei noch geringe Ausdrücke. Immer wieder stieg dabei Prag wie ein Phönix aus der Asche auf und schaffte selbst in der heutigen Neuzeit den Aufstieg zur europäischen Kulturmetropole.

Kultur und Romantik Hotels erleben in der goldenen Stadt Prag

Die Hauptstadt der tschechischen Republik ist seit langer Zeit für seine guten Hotels bekannt. Gut übernachten kann man zum Beispiel in einem Romantik Hotel Prag in gehobener Ausstattung. Wichtige Sehenswürdigkeiten in Prag ist der Hradschin oder auch die Burgstadt Hradčany genannt mit der Prager Burg (Pražský hrad) und dem Veitsdom (Katedrála svatého Víta). Malá Strana sind die Straßenzüge unterhalb der Prager Burg mit den meisten nationalen Institutionen. Weiterhin ist die Altstadt (Staré Město) sehenswert mit dem auf der rechten Flussseite gelegenen Stadtkern und ältester Teil Prags.