Wien Reisen bedeutet gute Weine, Walzer und die blaue Donau

Wien ist immer eine Reise wert, denn der Walzer, gute Weine und die blaue Donau sind die Mittel bei der die Sinnesfreuden herausgefordert werden. Nicht vergessen die Sehenswürdigkeiten wie den Stephansdom, das Schloss Schönbrunn und der beliebte Prater. Aber auch im Wiener Umland sind weiterer kultureller und auch kulinarischer Genuss sowie viele landschaftliche Sehenswürdigkeiten weit bekannt. Ob nun entlang der blauen Donau oder im erholsamen Wein- und Waldviertel, hier sollte man kein Kostverächter sein.

Gute Unterkünfte sorgen für eine erholsame Unterbringung

Neben Kunst und Kultur kann man auch unter vielfältigen guten Unterbringungsmöglichkeiten wählen. Wer will kann bei viennaresidence ein weites Angebot von guten Unterkünften zur Langzeitmiete finden. Natürlich finden sich in der österreichischen Hauptstadt Hotels und Pensionen in allen Kategorien.

Erlebnisse bei einem Abstecher nach Bratislava erleben

Wer sportlich seine Ferien verbringen will, der kann auch mit dem Fahrrad bein einer „Wiener-Sternfahrt“ nicht nur die schönsten Ecken Wiens entdecken, sondern auch noch in die umliegenden tollen Weinregionen. Für ein weiteres Erlebnis kann ein Besuch in einem der Hauben-Restaurants sorgen. Weiter kann es dann zu einer einer Sternfahrt in die slowakische Hauptstadt Bratislava gehen. Von hier aus können die Besucher zu Tagestouren in die natürlichen Auwälder an der Donau, die bekannte ungarische Tiefebene am Neusiedler See oder auch in die Weinberge entlang der kleinen Karpaten starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.