Outdoor Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten mit dem richtigen Tourenplaner

Outdoor Freizeit und Urlaub

Outdoor in heimischen Gefilden ist bei den Deutschen nach wie vor beliebt. Ob mit dem Wohnmobil, Wohwagen oder dem klassischen Zelt genießen die Urlauber die Nähe zur Natur, die ungezwungene Atmosphäre der freien Natur. Bietet die gewählte Ferienregion dann noch viele sportliche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten, ist das Outdoor Glück fast perfekt. In vielen deutschen Regionen ist dies garantiert, denn viele Ausflugsregionen liegen nicht nur inmitten einer herrlichen Landschaften, sondern bergen auch noch eine Fülle an Kunst- und Kulturschätzen. So können je nach Lust und Laune Outdoorvergnügen, Stadtspaziergänge oder Museumsbesuche auf dem Urlaubsprogramm stehen. 

Bei einer Outdoor Freizeit finden Urlauber viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten

Schöne Outdoor Plätze finden sich in Deutschland genug und natürlich findet man diese schneller, wenn man einen guten Tourenplaner bei der Reiseplanung nutzt. Als Beispiel sind allein sieben gute Freizeitanlagen entlang der Gewässer des bekannten Ellwanger Seenlands und vor den Toren der Stadt den Outdoor Spezialisten bekannt. Wassersportler können so bereits vor dem Frühstück eine Runde im kalten und erfrischenden See schwimmen. Gute Plätze in freier Natur sind meist bestens ausgestattet und bieten Urlaubern und Familien einige Extras, wie beispielsweise abenteuerliche Kinderspielplätze. Viele Urlaubsziele sind ideal geeignet für alle möglichen Wassersportaktivitäten, wie Schwimmen, Tauchen, Angeln, Surfen oder gar Segeln. Zum Wohlfühlen finden auch die ausgedehnten Liegewiesen, gemütliche Restaurants und schöne Sandstrände, die zahlreichen Grillstellen und auch gepflegten Sanitäranlagen sind in Deutschland natürlich guter Standard.

Rad-, Wander- und Kulturerlebnisse

Wer nicht nur im erwähnten Wasser aktiv sein will, kann auf abwechslungsreichen Rad- und Wanderwegen schöne erlebnisreiche Touren unternehmen und die Natur direkt an den Seen entdecken. Dabei lassen sich natürlich Natur- und Kulturerlebnisse gut miteinander verbinden. Nicht nur an Tagen mit schlechtem Wetter und immer ein Erlebnis sind Besuche in einem Museum oder einem historischen Gebäude, wie einem Schloss oder Burg, zudem sorgt meist ein buntes Veranstaltungsprogramm für jede Menge Abwechslung.

Natur in Deutschland entdecken

Outdoor Expeditionen in unberührte Natur

Spannende Einblicke in den vielfältigen Lebensraum von unberührter Natur bietet bayerische Wald. So können Outdoor-Fans in natürlichen Camps von Survival-Trainern wichtige Techniken für das Überleben in der Wildnis erlernen. Tierfreunde können auf lustige Eselsafaris durch den unberührten Nationalpark wandern. Für schwindelfreie Abenteurer bietet Neuschönau den mit 1.300 Metern weltweit längsten Baumwipfelpfad mit einen grandiosen Ausblick auf den Nationalpark. Diese und andere Erlebnisse können sich die Outdoor Fans von den Reisespezialisten nach einem Baukastenprinzip zusammenstellen lassen. Dies geschieht indem man sich zunächst eine geeignete Unterkunft aussucht und dann  verschiedene Erlebnisangebote hinzubucht. Nun steht der abenteuerlichen Outdoor Reise nichts mehr im Weg!