Auch im Urlaub Prepaid surfen, Flatrate telefonieren und die Lieblingsmusik streamen

Das mobile Internet liegt auch im Urlaub in Ihren Händen und dies zu niedrigen Preisen mit einem Flatrate Internet Vertrag und das geht auch ohne Schufa Abfrage. Viele günstige Prepaid Tarife sind flexibel und sprechen alle Bedürfnisse von Reisenden an. Dabei kann auch gelten: keine Grundgebühr erforderlich, kein Mindestumsatz nötig und auch keine Vertragsbindung.

Wie geht das?

Man nimmt einen Starter-Set zum Basistarif als Einstiegstarif , dabei lassen sich weitere Optionen jederzeit hinzubuchen. Natürlich bieten gute Dienstleister diese Optionen auch ohne Schufa Prüfung an.

Viele der Tarife können in Telefonshops oder Supermärkten deutschlandweit oder in Online Shops erworben werden. Dieses Tarife sind kostengünstig und bieten meist ein Startguthaben. Geliefert wird normalerweise eine Tripple-SIM für alle gängigen Mobilfunkgeräte, sowie die neue Rufnummer. Anhand dieser Optionen können Sie sofort im Basistarif telefonieren und auch Ihre SMS schreiben, und zwar zu günstigen Bedingungen pro Gesprächsminute und SMS. Natürlich nicht nur innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland, sondern auch über viele weitere Tarif-Optionen kann die restliche Welt hinzugebucht werden.

Smartphone-Besitzer kommen natürlich auch nicht zu kurz!

Online Musik Streaming, Flatrate Surfen und Flatrate telefonieren – kann auf Wunsch auch gebucht werden.

Für Poweruser ist eine All-Net-Flat meist die erste Wahl. Diese Rundum-Sorglos-Pakete beinhaltet unbegrenzte Telefonate und SMS innerhalb Deutschlands und auch im EU-Ausland.

Diese Minutenpakete stellen eine günstige Alternative auf Minutenbasis bereit. Auch dort fehlt das mobile Internet natürlich nicht, denn Inklusivvolumen reicht für viele Alltagszwecke, auch im Urlaub im europäischen Ausland, aus.

Musikliebhaber buchen einen Streaming Dienst mit Millionen Songs, aktuelle Alben und guten Hörbüchern für jeden Geschmack. Außerdem sind meist Gesprächsminuten und ausreichend Internetvolumen innerhalb Deutschlands und im europäischen Ausland enthalten.

Unser Tipp: Ist das Surfvolumen vor Ende der gebuchten Laufzeit aufgebraucht, können Sie gegen eine einmalige Zahlung ganz einfach weiteres Datenvolumen hinzubuchen.

Je nach Provider verlängert sich bei ausreichend Guthaben die Tarif-Optionen automatisch oder Sie können auch hier jederzeit eine Option wechseln oder hinzubuchen. Auf diese Weise behalten Sie jederzeit die volle Kontrolle über die monatlichen Kosten

Für Handybesitzer: günstiges Telefonieren im Paketpreis auch im Ausland und ohne Schufaprüfung, weitere Beispiele können Sie bei Handyvertrag ohne Schufa einsehen, sowie weitere Informationen zu Abofallen beim Mobilfunk.

Gefahren lauern jedoch auch im Mobilfunkbereich. Erstaunte Verbraucher stellen gelegentlich unrechtmäßig abgebucht Beträge auf Ihrer Mobilfunkrechnung fest. Ein gutes Hilfsmittel zur Abhilfe ist hier die Drittanbietersperre.  Denn Kunden ist es per Gesetz erlaubt, die Abrechnung von fremden Diensten über die eigene Mobilfunkrechnung zu verbieten. Dazu sollten Sie ihren eigenen Mobilfunkanbieter auffordern, die Identifizierung Ihres Anschlusses für die Inanspruchnahme oder auch die Abrechnung solcher unerwünschten Abo-Fallen kostenfrei zu sperren, d.h. eine Drittanbietersperre einzurichten.  Mehr Infos zu der Drittanbietersperre im Internet unter folgendem Link.

Einige Handy-Nutzer wollen in erster Linie nur telefonieren oder SMS schreiben. Tatsächlich bieten viele Provider für diesen Zweck günstige Tarif-Optionen an, wie zum Beispiel eine Flatrate, bei der deutschlandweit unbegrenzt SMS und Gesprächsminuten enthalten sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.